A.V. Agraria zu München Weihenstephan
Freundschaft, Treffpunkt, Austausch - über die Studienzeit hinaus!

Agraren-Skifahrt 28.02. bis 01.03.

Noch vor dem Ausbruch des Coronavirus in Europa fand Anfang des Jahres die alljährliche Agraren-Skifahrt statt. Diesmal war unser Gastgeber Bb Maximilian Schwenter und seine Familie, die großzügigerweise ihr Haus in St. Johann in Tirol für das Wochenende zur Verfügung gestellt haben. Mit von der Partie war fast die gesamte Aktivitas.

Bei der Ankunft am Freitagmittag nutzten mehrere Skifahrer sofort den wunderbaren Neuschnee und machten die Piste unsicher, wofür das angekündigte gemeinsame Mittagessen entfallen musste. Dank unserer Fuxmajora wurden jedoch zumindest alle mit Nudeln und Bolognese versorgt. Am Abend wurden die Zimmer verteilt, der allgemeine Ablauf besprochen und ein Stiefel bzw. mangels Alternativen eine Blumenvase mit geheimnisvollem Inhalt geteilt.

Die Gestaltung des zweiten Tages war recht individuell: Ein paar Nachtschwärmer gingen gleich in den frühen Morgenstunden auf die Piste, kamen passend zum Frühstück zurück und nutzten den Vormittag als Verschnaufpause. Die Anderen teilten sich dagegen nach dem Frühstück in Skifahrer und Spaziergänger auf - Letztere erkundeten zusammen das Dorf. Für das Mittagsessen fanden sich alle am Berggasthof Grandner Schupf ein und als gemeinsames Abendprogramm gab es eine gute Mischung aus Après-Ski und Entspannung im Whirlpool oder in der Sauna.

Am Abfahrtstag nutzten noch einige die letzten Stunden zum Skifahren obwohl der Schnee, dank steigenden Temperaturen, schon langsam sulzig geworden war. Allerdings schafften es die Aktiven dort sogar, einen Blick auf den bekannten Fernsehmoderator Steven Gätjen erhaschen. Als letztes Highlight muss noch erwähnt werden, dass nachmittags ein Aktiver von der Kälte noch nicht genug hatte und ein mutiges Bad im halb gefrorenen Gartenteich wagte.

 

Insgesamt war es mal wieder eine entspannte, lustige und lehrreiche Agraren-Skifahrt. Vielen Dank an Max und seine Eltern für die Beherbergung und dass sie uns dieses spaßige Wochenende ermöglicht haben!

 


Absage aller Veranstaltungen bis Ende Mai

Das Sommersemester 2020 hat zwar in digitaler Form begonnen, doch es bleiben weiterhin viele Einschränkungen bestehen.

Unsere Vorstandschaft hat daher beschlossen, nicht nur unser Stiftungsfest, sondern vorerst alle Verbindungsveranstaltungen bis Ende Mai 2020 abzusagen bzw. an keinen Veranstaltungen anderer Verbindungen teilzunehmen.

Das betrifft:
- 5. Mai Vortrag über das LKV Bayern von Ulrike Schachner
- 21. Mai Saugrillen mit dem AWB
- 25. Mai Isaren-Fußballturnier
- 28. Mai Domberggrillen
sowie die Aktivenkonvente und Stammtische.  Ebenso abgesagt ist die geplante Aktivenfahrt in die Schweiz am Wochenende vom 5. bis 7. Juni.

Gemäß der Anweisung des Bayerischen Staatsministeriums über den aktuellen Katastrophenfall bleibt das Agrarenheim zudem für sämtlichen Besuch geschlossen. Eine Ausnahme hierbei bilden die Hausbewohner, Einzelbesucher und Dienstleister des täglichen Bedarfs.
Über die weiteren Veranstaltungen im Sommersemester werden wir im Einzelfall je nach Viruslage entscheiden und Euch rechtzeitig informieren.

Absage Stiftungsfest 15. bis 17. Mai

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen haben wir uns dazu entschlossen, die Semesterantrittskneipe am 20. März abzusagen. Außerdem hat die Vorstandschaft zusammen mit der Aktivitas beschlossen, unser 129. Stiftungsfest im Mai abzusagen. Durch die Ausbreitung des Corona-Virus können wir den Schutz der Gesundheit, vor allem unserer älteren  Mitglieder, während des Stiftungsfest nicht gewährleisten.

Es ist geplant, das Stiftungsfest im Oktober zu Beginn des Wintersemesters 2020/21 nachzuholen. Die Entscheidung hierüber ist jedoch abhängig von der weiteren Entwicklung. Den neuen Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben.
Wir bedauern dies sehr und bitten um Verständnis, dass wir diese Entscheidung treffen mussten, der gesundheitliche Schutz aller Bundesschwestern und -brüder geht jedoch vor. Hoffentlich können wir bald unser Stiftungsfest sowie die geplanten Ehrenbandverleihungen nachholen und gemeinsam feiern.

Chargia für das Sommersemester 2020

Von links: Julia, Anna, Johanna und Maximilian

Seniora (X): Anna Suckut  (Bachelor Lebensmitteltechnologie, TUM)

Consenior (XX): Maximilian Schwenter (Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing & Management, HSWT)

Subseniora (XXX): Julia Wagner (Bachelor Lebensmitteltechnologie, HSWT) 

Fuxmajora (FM): Johanna Treitinger (Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing & Management , HSWT)